Kraftfahrzeug-Handwerk

Ausbildung als Kraftfahrzeugmechatroniker/-in

Klicken Sie hier um das Video anzusehen

Du kümmerst dich um Wartung und Reparatur moderner Fahrzeuge, zu deren Ausstattung viel Elektronik gehört.

Dabei ist der Umgang mit entsprechend modernen Mess- und Prüfgeräten gefragt, mit denen du die Fehler im System aufspürst. Aber nicht nur das: Trotz aller Computertechnik ist jedes Fahrzeug ein komplexes mechanisches Gebilde, einen Verbrennungsmotor und in Zukunft auch durch einen E-Motor angetrieben wird. Auch hier reparierst und wartest du, denn als Kraftfahrzeugmechatroniker kennst du dich in beiden Bereichen aus. Von der Diagnose und Behebung der Fehler bis hin zur Probefahrt. Ob Pkw, Lkw oder Motorrad: Dieser Beruf wird für Autofreaks bestimmt nicht langweilig.

Nur bei uns: Zusatzqualifikation "Young- & Oldtimer" inklusive!

Young- & Oldtimer, Fahrzeuge die älter als 20 Jahre sind, erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der stolze Besitzer eines solchen Autos sucht Reparaturwerkstätten, die fachgerechtes Personal für die älteren Baujahre bereithalten.

Das Fachwissen dafür wird während der 3,5-jährigen Ausbildung zur/zum Kfz-Mechatroniker/in, freiwillig und zusätzlich vermittelt. Ziel der Zusatzqualifikation: Künftige Mitarbeiter für die fachgerechte Restaurierung und Reparatur der historischen Fahrzeuge zu qualifizieren. Zum Abschluss der Ausbildung legen die Teilnehmer dieser Qualifikation eine theoretische und praktische Zertifikatsprüfung (Teil I und Teil II) ab. Nach erfolgreichem Ablegen dieser Prüfungen wird ein Zertifikat ausgehändigt.

Zielgruppe:
Auszubildende aus dem 2. Ausbildungsjahr, die die Berufsschule in Calw, Freudenstadt oder Nagold besuchen und den Beruf der/des Kfz.-Mechatroniker/in erlernen.

Kosten:
Keine zusätzlichen Kosten für Teilnehmer. Der Betrieb trägt lediglich die Prüfungskosten.

Zeitumfang:
80 Std./Jahr (über zwei Ausbildungsjahre) d.h. 10 Schultermine á 8 Std./Jahr

Unterrichtstage:
Montag oder Freitag (abhängig vom Berufsschultag der Stammschule)

Schulungsort: 
Rolf-Benz-Schule | Nagold

Mentoren:
Qualifiziertes Fachpersonal der Rolf-Benz-Schule Nagold

 

Folgende Betriebe bieten Ausbildungsplätze an:

= freier Ausbildungsplatz vorhanden
= Stellenangebot vorhanden

72250 Freudenstadt
Auto-Kohler KG
 
72250 Freudenstadt
Möhrle GmbH
 
72270 Baiersbronn
Autohaus Finkbeiner GmbH & Co. KG
 
72275 Alpirsbach
Autohaus Roth GmbH
 
72290 Loßburg
Kraftfahrzeugtechnik Bader
 
72293 Glatten
Muz GmbH
 
72296 Schopfloch
Friedrich Barth GmbH & Co. KG
 
75323 Bad Wildbad
Auto-Wentsch
 
75365 Calw
Walter Szüts e. K